Datenschutzerklärung Valuesimpact

 

1. Anwendungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Das Online Kultur- und Werte-Assessment Valuesimpact (www.valuesimpact.de) (im Folgenden „Valuesimpact“) wird von Dr. Terhalle & Nagel Personalberatung GmbH (im Folgenden „Dr. Terhalle & Nagel“ oder „wir“) betrieben.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite Valuesimpact.

Dr. Terhalle & Nagel nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und Ihre personenbezogenen Daten werden in Valuesimpact streng entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (DSG, DSGVO) behandelt. Deshalb möchten wir Sie hiermit nachfolgend über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten präzise informieren. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen einen genauen Überblick über die Inhalte auf der Domain valuesimpact.de geben, welche personenbezogenen Daten im System während Ihres Besuchs auf der Webseite Valuesimpact und bei Anwendung von Valuesimpact erhoben, verarbeitet und genutzt werden und welche Cookies und ähnliche Technologien auf der Website eingesetzt werden.

Datenschutzbeauftragter nach DSGVO:

Zur Sicherstellung eines optimalen Datenschutzes im System Valuesimpact hat Dr. Terhalle & Nagel einen spezialisierten externen Rechtsanwalt mit der regelmäßigen Überprüfung beauftragt. Name und Anschrift dieses Datenschutzbeauftragten siehe unten.

 

2. Wir sind für Ihre Daten verantwortlich

Verantwortliche Stelle ist:

Dr. Terhalle & Nagel Personalberatung GmbH

Rheinstraße 40-42, 64283 Darmstadt

Tel: +49 (0) 6151 950 442 -0 / E-Mail: office(at)t-n-p.de

Internet: www.t-n-p.de

 

3. Art der Datenerhebung und -verarbeitung

Wir erheben und verarbeiten Daten von Ihnen auf folgende Art:

  • automatisch bei dem Besuch unserer Webseite;
  • wenn Sie uns auf eigene Initiative Ihre Daten bereitstellen (z.B. für die Nutzung der Services des Online-Assessments).

 

4. Wann personenbezogene Daten erhoben werden

Personenbezogene Daten i.S.d. Artikel 4 Nr. 1 der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)) sind alle Informationen, die sich auf Sie als eine identifizierte natürliche Person beziehen (z.B. Ihr Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum) oder auf Sie als eine identifizierbare Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person (d.h. Sie) angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Beim Besuch von Valuesimpact kann es zur Verarbeitung personenbezogener Daten kommen. Das ist z.B. der Fall, wenn die Herstellung eines Personenbezugs, z.B. durch ihre IP-Adresse oder Cookies, möglich ist. Welche Daten von Ihnen wir bei dem Besuch unserer Webseite verarbeiten, ist in Ziffer 5 (Welche Daten wir bei Besuch unserer Webseite zu welchem Zweck verarbeiten) erläutert.

Damit wir bestimmte, von Ihnen angefragte, Services erbringen können, benötigen wir ggf. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder weitere Angaben mit Personenbezug. In welchen Fällen wir was für Daten anfragen, ist in Ziffer 6 (Welche Daten wir für unsere Services zu welchem Zweck verarbeiten) bestimmt.  

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO, für besondere Kategorien personenbezogener Daten Artikel 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO.

 

5. Welche Daten wir bei Besuch unserer Webseite zu welchem Zweck verarbeiten

5.1 Geräte-spezifische Daten

Wenn Sie Valuesimpact besuchen oder dort von uns bereitgestellte Inhalte aufrufen, erfassen unsere Web-Server automatisch folgende Geräte-spezifische Daten bei Ihnen:

Beim allgemeinen Besuch unserer Website werden keine persönlichen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) aufgezeichnet. Unsere Serverlogs erfassen lediglich die folgenden zur Aufnahme der Verbindung erforderlichen Informationen, die bei jedem Seitenaufruf automatisch durch den Webserver gespeichert werden.

 

•     Browsertyp/ -version

•     Verwendetes Betriebssystem

•     Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

•     Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)

•     die bei uns besuchten Web-Seiten

•     Uhrzeit der Serveranfrage

 

Die hierbei gewonnenen Daten werden ausschließlich statistisch und nicht auf Sie zurückführbar ausgewertet, um unseren Internetauftritt weiter zu optimieren. Die Daten können keiner Person zugewiesen werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert werden, wenn sie uns diese aktiv, z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Anfrage über ein Formular, oder zum Erhalt eines Newsletters übermitteln. Diese Daten können möglicherweise eine Identifizierung von Ihnen zulassen.

Diese Daten werden erhoben und verarbeitet, um den Besuch unserer Webseite technisch zu ermöglichen, die Sicherheit der Webseite zu gewährleisten (insbesondere Angriffsversuche auf unseren Webserver abzuwehren) sowie für unsere statistischen Auswertungen (z.B. Messung des Datenverkehrs auf unserer Webseite, Optimierung unseres Internetauftritts).

Ihre gerätespezifischen Daten zur Ermöglichung des Besuchs unserer Webseite werden auf dem Server gespeichert und nach 7 Tagen automatisch gelöscht.

Wenn Sie nicht einverstanden sind, dass wir die oben genannten Daten künftig von Ihnen erheben, schließen Sie Ihren Browser und nutzen Sie unsere Webseite künftig nicht. Unsere Webseite erhebt diese Daten bei Besuch nämlich automatisch, um Ihnen unsere Webseite zugänglich zu machen.

 

5.2 Cookies; Zählpixel; Google Analytics

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, nutzen wir Cookies, Zählpixel und Google Analytics. Sie können den Einsatz von Cookies, Zählpixeln und Google Analytics in den Einstellungen Ihres Browsers jederzeit konfigurieren oder gänzlich deaktivieren. In diesem Fall können Sie gegebenenfalls unsere Webseite nicht nutzen oder ggf. nicht sämtliche Funktionen nutzen.

 

5.2.1 Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und durch die wir bestimmte Informationen erhalten. Die von uns eingesetzten Cookies dienen dem Zweck, unser Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten.

Unsere Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

 

  • Session Cookies

Session Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.

 

  • Persistente Cookies

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Wir nutzen bzw. gestatten Cookies mit einer maximalen Speicherdauer von 2 Jahren. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass bestimmte oder alle Cookies gar nicht gespeichert werden oder am Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden. In diesem Fall können Sie gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten nutzen.

 

5.2.2 Zählpixel

Zählpixel sind kleine Grafiken, die wir auf unserer Webseite einsetzen. Wird eine Seite von Ihnen geöffnet, wird das Zählpixel von einem Server im Internet geladen und mit der von Ihnen verwendeten IP-Adresse und ggf. zusätzlich mit Ihrer Cookie-ID bei uns registriert. So können wir verfolgen, welche Seiten Sie besucht und welche Aktionen Sie dort vorgenommen haben. Die über Sie gewonnenen Informationen nutzen wir zu statistischen Zwecken, um unserer Webseite zu verbessern und /oder die Reichweite der Seite zu dokumentieren.

 

5.2.3 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (»Google«). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.  

 

6. Welche Daten wir für unsere Services zu welchem Zweck verarbeiten

Wir erheben und verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, z.B. wenn Sie insb. einen der nachfolgenden Services bei uns anfordern:

 

  • Newsletter: Bei Nutzung von Valuesimpact informieren wir Sie in unregelmäßigem Abstand mit einem Newsletter über Neuerungen. Dazu speichern wir Ihre E-Mail-Adresse. Ihre Einwilligung erteilen Sie uns mit der Abgabe Ihrer Datenschutz-Einwilligung bei Anmeldung im System. Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zwecke, Ihnen unseren Newsletter zu den Themen Neuerungen bei Valuesimpact sowie Informationen zu den Themen Headhunting, Personalrecruiting und Cultural Consulting zuzuschicken, wie zur Bewerbung unserer eigenen Dienstleistungen in diesen Bereichen. Ihre E-Mail-Adresse wird für den Zeitraum Ihrer Anmeldung in Valuesimpact gespeichert und gelöscht, sobald Sie Ihre Einwilligung widerrufen, bzw. wird durch Löschung Ihres Profils aus dem System ebenfalls gelöscht. Dies können Sie jederzeit tun, z.B. per E-Mail an office@t-n-p.de oder z.B. an die unter Ziffer 2 („Wir sind für Ihre Daten verantwortlich“) angegebenen Kontaktdaten, bzw. eigenständig über den Button „Profil löschen“.

 

  • Anmeldung bei Valuesimpact (www.valuesimpact.de): Valuesimpact ist ein Online-Tool zum Zweck der Optimierung von Stellenbesetzungsprozessen für Personalverantwortliche in Unternehmen. Zu diesem Zwecke verarbeiten wir:
    • Firmen-Administrator bei der Firmenregistrierung: Firmenname und -adresse; Vor- und Nachname des Firmen-Administrators, Geschlecht und E-Mail-Adresse des Anmeldenden (Firmenadmin) nach erfolgter Firmenregistrierung
    • Recruiting-Partner (angelegt durch den Firmenadministrator): personalverantwortliche Person im Unternehmen, die für einen Besetzungsprozess ein Werteassessment anlegt und dieses begleitet: Firmenname und Adresse, Vor- und Nachname, Geschlecht, Telefon-Nr., E-Mail-Adresse. Bei Anlage eines Projekts die Bezeichnung der offenen Position und das Startdatum
    • Fachentscheider (angelegt durch den Recruiting-Partner): Verantwortlicher des Fachbereichs, in dem eine Stelle besetzt werden soll: Vor- und Nachname, Geschlecht, Telefon-Nr., E-Mail-Adresse sowie Bezeichnung der zu besetzenden Position und deren Startdatum sowie die von ihm ausgewählten Werte des Kultur- und Werte-Assessment Valuesimpact
    • Kandidaten (angelegt durch den Recruiting-Partner): Bewerber für eine bestimmte Position im Unternehmen, die von dem personalverantwortlichen Recruiting-Partner für ein Werteassessment für die spezifische Vakanz eingeladen werden: Positionsbezeichnung der zu besetzenden Stelle, Vor- und Nachname, Geschlecht, E-Mail-Adresse sowie die von ihm ausgewählten Werte des Kultur- und Werte-Assessment Valuesimpact

Sie werden ggf. bei Kontaktaufnahme gesondert um die Erteilung einer Einwilligung, um z.B. Informationen an Sie per E-Mail übermitteln zu dürfen oder unsere Services erbringen zu können. In diesen Fällen informieren wir Sie im Einzelnen über die Erhebung von personenbezogenen Daten gemäß  Artikel 13, 14 DS-GVO.

 

7. Dauer der Speicherung

Firmen-Administrator und Firmenregistrierung:

  • Diese werden nach der Frist von 2 Jahren bei jedem Login aufgefordert, ihre nach 3 Jahren auslaufende Datenschutz-Zustimmung zu erneuern. Nach dem Ablauf der Frist einer Datenschutzerklärung nach 3 Jahren wird das Admin-Profil (und das Firmenprofil mit zugeordneten Personen und Projekten) automatisch gelöscht.
  • Ab dem 2. Jahr der Abgabe der Datenschutzerklärung des Firmenadministrators werden alle der Firma zugeordneten Recruiting-Partner bei eigenem Login auf die auslaufende Datenschutzerklärung des Firmenadministrators hingewiesen.
  • Firmenadministratoren können jederzeit den kompletten Firmen-Datensatz, ihren eigenen persönlichen Datensatz, alle Einzelprojekte, Fachentscheider, Recruiting-Partner oder Kandidaten manuell löschen.

 

Recruiting-Partner (angelegt durch den Firmenadministrator):

  • Diese werden nach der Frist von 2 Jahren bei jedem Login aufgefordert, ihre nach 3 Jahren auslaufende Datenschutz-Zustimmung zu erneuern. Nach dem Ablauf der Frist einer Datenschutzerklärung nach 3 Jahren wird das Recruiting-Partner-Profil und alle von diesem angelegten Projekte automatisch gelöscht.
  • Recruiting-Partner können jederzeit selbst Ihren persönlichen Datensatz sowie alle von ihnen angelegten Besetzungsprojekte und die diesen zugeordneten Fachentscheider sowie Kandidaten manuell löschen.

 

Fachentscheider (angelegt durch den Recruiting-Partner):

  • Diese werden nach der Frist von 2 Jahren bei jedem neuen Besetzungsprojekt, in dem sie durch den Recruiting-Partner zur Werteauswahl eingeladen werden, aufgefordert, ihre nach 3 Jahren auslaufende Datenschutz-Zustimmung zu erneuern. Nach dem Ablauf der 3-jährigen Frist der Datenschutzerklärung werden alle Daten des Fachentscheiders automatisch gelöscht.
  • Der Fachentscheider kann den Recruiting-Partner auch auffordern, seinen persönlichen Datensatz manuell zu löschen.

 

Kandidaten (angelegt durch den Recruiting-Partner):

  • Nach erfolgter Besetzung oder bei sonstiger Beendigung der spezifischen Vakanz wird diese durch den für die Vakanz personalverantwortlichen Recruiting-Partner auf inaktiv gestellt. Damit werden sämtliche Kandidaten deren persönlichen Daten automatisch aus dem System gelöscht.
  • Die zuständigen Recruiting-Partner können die persönlichen Daten von Kandidaten auch vorzeitig manuell aus dem Projekt löschen.

 

8. Einwilligung in die Übermittlung Ihrer Daten in ein Drittland („Drittlandempfänger“)

Ihre personenbezogenen Daten werden unter Umständen an Dritte weitergegeben Z.B. können ggf. von uns eingesetzte Dienstleister und/oder Erfüllungsgehilfen (z.B. IT-Dienstleister, Steuerberater) zum Zweck und im Rahmen ihrer Unterstützungsleistungen für uns (z.B. Wartung der IT) Ihre Daten verarbeiten. In diesem Fall unterliegen Sie der Vertraulichkeit und unseren Weisungen.

Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Fachentscheider-Daten oder Kandidaten-Daten) werden zu den von Ihnen eingewilligten Zwecken an Dritte im Rahmen der Stellenbesetzung weitergegeben. Wir können aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und / oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen dazu berechtigt oder verpflichtet sein, zuständigen Behörden zur Rechtsdurchsetzung, z.B. zum Zweck der Strafverfolgung.

Personalsuchende Auftraggeber und Nutzer von Valuesimpact sind auch international tätige große Unternehmen oder Unternehmensgruppen. Im Rahmen des Bewerbungsprozess in einem Besetzungsprojekt kann eine Übermittlung von personenbezogenen Daten (Fachentscheider, Recruiting-Partner, Kandidat) in ein Land außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischer Wirtschaftsraums (EWR) („Drittland“) stattfinden.

Dies z.B. wenn

  • der Unternehmenssitz oder die stellenbesetzende Niederlassung des suchenden Unternehmens in einem Drittland liegen oder
  • einer der am Auswahlprozess seitens des Kunden beteiligten Fachentscheider, Recruiting-Partner oder sonstige Fach- oder HR-Manager sich temporär oder dauerhaft in einem Drittland aufhalten oder
  • die mit dem suchenden Unternehmen verbundenen Konzernunternehmen, Töchter oder Niederlassungen, oder für diese tätige Dienstleister oder sonstige Dritte in einem Drittland liegen und eine Zugangsmöglichkeit zu Ihren Daten haben.

 

Das Datenschutzniveau in einem Drittland entspricht ggf. nicht dem der EU / des EWR. Besteht kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission (Artikel 45 Abs. 1, 3 DS-GVO) und keine geeigneten Garantien (Artikel 46 DS-GVO), sind mögliche Risiken z.B., dass Ihre Daten möglicherweise über den eigentlichen Zweck hinaus an Dritte weitergegeben werden, Sie ggf. Ihre Rechte gegenüber dem Drittlandempfänger nicht durchsetzen können oder die Datensicherheit geringer ist.

Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Damit Sie in der Stellenbesetzung adäquat betreut werden können und da wir nicht ausschließen können, dass unsere Auftraggeber oder Nutzer von Valuesimpact Daten an Drittlandempfänger übermitteln, benötigen wir Ihre Einwilligung auch für Drittstaaten.

 

9. Ort der Verarbeitung

Ihre Daten werden wie in Punkt 5.2.3. beschrieben in Deutschland / der Europäischen Union (EU) bzw. dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR)] verarbeitet. Im gesetzlich zulässigen Rahmen kann eine Datenverarbeitung ggf. auch im europäischen und außereuropäischen Ausland  stattfinden. Außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) („Drittländer“) kann ggf. ein  Datenschutzniveau herrschen, das nicht dem der EU / des EWR entspricht. Wir übermitteln personenbezogene Daten in Drittländer vorbehaltlich geeigneter Garantien (siehe z.B. Ziffer 5.2.3 zum Einsatz von Google Analytics).

 

10. Datensicherheit

Zum Schutz Ihrer Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Zu diesen Maßnahmen gehören u.a. der Einsatz von Firewalls und Anti-Virenprogrammen.

 

11. Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt.

 

12. Widerruf Ihrer Einwilligung/en

Wenn Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie Ihre Einwilligung(en) jederzeit gegenüber Dr. Terhalle & Nagel ganz oder teilweise widerrufen. Dafür können Sie insb. eine der o.a. Kontaktmöglichkeiten unter Ziffer 2 (Wir sind für Ihre Daten verantwortlich) wählen. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, unterbleibt die Verarbeitung, für die Sie uns die Einwilligung erteilt haben. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Es kann sein, dass Sie infolge eines Widerrufs bestimmte Funktionen oder Services von uns nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

 

13. Gibt es für Sie eine Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist nicht vertraglich oder gesetzlich vorgeschrieben. Die Angabe der bei Ihnen angefragten personenbezogenen Daten ist freiwillig. Wenn Sie uns bestimmte personenbezogene Daten nicht bereitstellen, kann es sein, dass wir Ihnen bestimmte Services ganz oder teilweise nicht bereitstellen können. Bitte beachten Sie, dass die Erhebung und Verarbeitung Ihrer gerätespezifischen Daten (Ziffer 5.2.1), der Einsatz von Cookies (Ziffer 5.2.2) und Google Analytics (Ziffer 5.2.3) automatisch erfolgt. Bitte lesen Sie im jeweiligen Abschnitt nach, ob und wie Sie eine Verarbeitung Ihrer Daten bzw. den Einsatz von Cookies und Google Analytics verhindern können.

 

14. Inhalte auf dieser Webseite

Wir sind für unsere eigenen Inhalte auf dieser Webseite nach den gesetzlichen Bestimmungen verantwortlich. Diese Webseite kann Verweise auf Webseiten von anderen Anbietern (Links) enthalten. Dabei handelt es sich um fremde Inhalte, auf die wir keinen Einfluss haben. Wir machen uns solche fremden Inhalte nicht zu Eigen und sind daher für fremde Inhalte grds. nicht verantwortlich. Sollten Sie der Ansicht sein, dass die fremden Inhalte einer verlinkten Webseite gegen geltendes Recht verstoßen oder sonst unangemessene Inhalte bereithalten, so teilen Sie dies bitte uns oder unseren Datenschutzbeauftragten mit, damit wir in der Lage sind einen solchen Link ggf. zu entfernen.

 

15. Rechte an Inhalten

Diese Website ist urheberrechtlich geschützt. Sie beinhaltet Daten, Texte, Bilder, Computerprogramme und sonstige Elemente („Inhalte“), die durch Rechte (z.B. Marken-, Urheberrechte, sonstige Schutzrechte) zugunsten von uns oder Dritten (jeweils „Rechteinhaber“) geschützt sind. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Jede Vervielfältigung, Übersetzung, die Bearbeitung, das Arrangement und andere Umarbeitungen, Verbreitung, Vermietung, öffentliche Wiedergabe oder Zugänglichmachung oder sonstige Verwendung der Webseite und / oder der Inhalte bedarf der vorherigen ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers und ist ohne eine dementsprechende Zustimmung nicht erlaubt. Technisch bedingte Vervielfältigungen wie das Zwischenspeichern, Laden oder Anzeigenlassen der Webseite bzw. Inhalte zum Zweck des bestimmungsgemäßen Browsing und Betrachtens sowie die Herstellung von Kopien und Downloads der Webseite und Inhalte für den eigenen persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch sind erlaubt.

 

16. Unser Datenschutzbeauftragter nach DSGVO

Unser Datenschutzbeauftragter:

  • Matthias Langer
  • Dr. Terhalle & Nagel Personalberatung GmbH, Rheinstraße 40-42, 64283 Darmstadt
  • Matthias.Langer(at)t-n-p.de, Tel. +49 6151 950 442-22

 

Unsere Datenschutzkoordinatoren:

  • Bei Nachfragen: Dr. Stella Wanzel (stella.wanzel(at)t-n-p.de), Tel.-Nr. 06151 950442-30
  • Bei Bitte um Datenportierung oder Datenlöschung: Christiane Terhalle (christiane.terhalle(at)t-n-p.de), Tel.-Nr. 06151 950 442-14